Hofladen und Marktverkauf

Vor dem wunderschönen landschaftlichen Hintergrund des Frankenwaldes, versteckt und eingekuschelt in einer Waldecke, sehr schwer zu finden, hat sich über die Jahre ein winziger Gartenbaumschul-Hofladen in einer Gartenanlage entwickelt. Mit exotischen Öffnungszeiten, die entweder auf Voranmeldung oder durch Beschilderung an der Straße bekannt gemacht werden:

Dienstag,Donnerstag & Freitag: 9-18 Uhr
Samstag: 9-14 Uhr
Montag, Mittwoch und jeden letzten Samstag im Monat geschlossen.

Markttermine:

jeden Mittwoch von 8 - 13 Uhr Helmbrechts – alte Weberei
jeden letzten Samstag im Monat von 7 - 13 Uhr Hof – Bauernmarkt am Maxplatz

Saison ist vom 15. März bis 31. Oktober.

Betrieb geschlossen vom 23. bis 27. April 2018. Sommerruhe: 16. Juli bis 12. August 2018.

Den Nachteil der schweren Auffindbarkeit und der schwer einzuschätzenden Öffnungszeiten gleichen wir damit aus, dass wir in der Saison in Hof und Helmbrechts auf Bauern -u. Hobbymärkten unseren Stand aufbauen und Rosen, Stauden und Blumenzwiebel anbieten.

Besonderheit: dadurch, dass wir mit einer heimischen Baumschule zusammenarbeiten, sind wir in der Lage, Ihre Wünsche innerhalb ein bis zwei Tage zu bekommen. Man kann also bei uns im Hofladen Bestellungen aufgeben und auch vor Ort auswählen und kaufen für den Bereich:

Bäume,
Obst- und heimische Forstgehölze (wurzelnackt im März und Oktober; im Container ab Juli) auf Bestellung aus Oberfranken
Rosen aus klima- und bodenidentischem Anbau
Stauden – auch gerne Ausgefallenes
Blumenzwiebeln (auch Bestellungen sind durch Auslage eines Kataloges möglich)

Wir halten auch eine eigene biologische Dünger-Produktlinie.

Alle Pflanzen können auch bestellt werden! Sondersorten sind meistens möglich.

Alle Pflanzen entstammen aus deutschem Anbau oder deutschen Firmen (Blumenzwiebeln).

Alle Pflanzen entstammen aus traditionellen Fachbetrieben und Meisterbetrieben.

Wir arbeiten nach der deutschen Baumschulnorm.